Ausbau in Burgistein bis Juli 2014

Swisscom hat die Firma Frutiger beauftragt, geignete Plätze für die Verteilkästen zu suchen. Nachdem sich anfänglich keine Grundbesitzer finden liessen, die die Verteiler auf ihrem Grundstück dulden, konnte das Problem nun doch noch gelösst werden. Der Ausbau der beiden Standorte soll gemäss Swisscom bis Ende Juli 2014 abgeschlossen sein.

Ab Mitte 2014 werden in den betroffenen Gebieten Bandbreiten von 100MBit/s zur Verfügung stehen.

Die Abstimmung war ein Erfolg

Die Initiative wurde vom Stimmvolk gut geheissen!

Der Vertrag mit der Swisscom zum Breitband Ausbau wird nun bis Ende 2012 unterschrieben und eingereicht. Da der Ausbau bereits mit FTTS (siehe Technisches) geschehen wird, verzögert sich das Vorhaben gegenüber dem ursprpünglich geplanten VDSL Ausbau um ca. ein halbes Jahr. Konkret bedeutet dies, dass die Quartiere Dörishaus und Burgiwil bis spätestens Ende 2014 oder Anfang 2015 mit der neuen Technologie erschlossen sein werden. Wenn alles gut läuft, kann dies aber auch schon früher der Fall sein. Bis Juni 2013 sollten konkrete Termine von Seite Swisscom bekannt sein.

Initiative wurde eingereicht

Nach nicht einmal einem Monat kamen bereits über 100 Unterschriften zusammen. Daher haben wir die Initiative am Donnerstag 5. April 2012 eingereicht. Laut Auskunft der Gemeindeverwaltung reicht es aber wohl nicht mehr, dieses Volksbegehren in die Traktandenliste der Versammlung vom 4. Juni aufzunehmen.